Wett Tipps heute zur La Liga: Schwierige Vorhersagen sorgen für spannende Sportwetten

Spanische Fußballfans neigen dazu, ziemlich defensiv zu werden, wenn jemand es wagt zu behaupten, dass die La Liga eine vorhersehbare und manchmal langweilige Liga ist. Die Realität ist jedoch, dass sechs Saisons in Folge die ersten drei Plätze von den gleichen drei Mannschaften eingenommen wurden, wobei Barcelona und die Madrider Vereine die anderen 17 Mannschaften in Grund und Boden spielten, oft mit hohem Abstand. Lest hier weiter uns sichert euch eure Wett Tipps heute für die bevorstehenden Spiele.

Die Eröffnung der Kampagne 2018/19 deutet jedoch darauf hin, dass wir diesmal vielleicht auf eine viel spannendere Saison eingestellt sind. Nach acht Spieltagen trennen die ersten sechs Mannschaften nur zwei Punkte , das erste Mal in der Geschichte der spanischen Spitzengruppe, dass es zu diesem Zeitpunkt einen so knappen Abstand zwischen den Teams gibt.

Das kommt für viele Fans recht überraschend. Barcelona verlor in der vergangenen Saison nur einmal in der Liga: Die Niederlage kam, nachdem sie bereits den Titel gewonnen hatten und stärkte ihre Mannschaft über den Sommer noch zusätzlich. Real Madrid mag Cristiano Ronaldo verloren haben, kam aber dennoch in dieses Turnier, nachdem es drei Champions-League-Krönungen in Folge gewonnen hatte und war offensichtlich bestrebt, einen neuen Rekord direkt nach einer schlechten heimischen Turniersaison zu setzen. Real Madrid ist ein guter Wett Tipp heute für Fans der spanischen Liga. Unterdessen schien Atletico endlich eine Mannschaft zusammengestellt zu haben, die in der Lage ist, zumindest den Abstand zum Verfolgerfeld zu vergrößern.

Der Spitzenplatz in der Liga wurde allein am Sonntag von drei verschiedenen Mannschaften besetzt, aber der Abend endete mit Sevilla als Spitzenreiter. Die Ernennung von Pablo Machin sieht bereits nach einem gut gewählten Schritt aus, da der ehemalige Chef von Girona schnell seine neue Seite bekommt, um sich an seine Methoden und seinen einzigartigen taktischen Ansatz anzupassen. Sevilla wird sicherlich in den nächsten Wochen für spannende Spiele sorgen und wird auch bei Sportwetten gut abschneiden. Im letzten Drittel waren sie die beeindruckendste Mannschaft der Division. Mit 18 Treffern ist die Zahl doppelt so hoch wie bei Atletico Madrid und 6 mehr als bei Real, daher sind sie eine gute Wahl für den Wettbonus ohne Einzahlung. Barcelona mag 19 Tore haben, aber das ist vor allem auf einen 8:2-Sieg gegen eine schwache Huesca-Mannschaft zurückzuführen, und es ist Sevilla, das eine viel stärkere Basis aufgebaut hat. Entscheidend ist, dass sie schließlich ein starkes Angriffsfeld aufgebaut haben, das nach einigen scwhachen Jahren, in denen Mittelfeld und Flügel oft die Hauptquelle für Tore waren, wieder glänzen kann. Andre Silva hat in einer miserablen Saison in der Serie A beim letzten Mal nur zwei Tore erzielt, aber bereits sieben in der La Liga, während Wissam Ben Yedder in allen Wettbewerben bereits neun Tore erzielt hat. Das Duo erzielte alle Tore, als Sevilla am sechsten Spieltag Real Madrid mit 3:0 schlug.

Es gab jedoch auch andere Stars, bei denen Pablo Sarabia mit vielen Toren dabei war, während Ever Banega sich in einer neuen Rolle hervorgetan hat. Der Argentinier war bisher einer der herausragenden Akteure in dieser Saison in der La Liga und wird nach vier Ligasiegen in Folge nach der internationalen Pause voller Selbstvertrauen ins Camp Nou reisen. Die einzige Sorge ist, dass ihr früher Saisonstart in der Qualifikation für die Europa League zu Müdigkeit im späteren Verlauf des Turniers führen kann. Holt euch hier eure Wett Tipps heute!

Wett Tipps heute: Langsames Auftauen der Favoriten-Mannschaften

Es gab eine Zeit in der La Liga, in der man monatelang warten musste, bis Barcelona oder Real Madrid auftauten. In dieser außergewöhnlichen Saisoneröffnung gehen beide Vereine jedoch ohne einen Sieg in einem der letzten 3 Ligaspiele in die Länderspiele. Die katalanischen Riesen sind nun zum ersten Mal seit 2016 wieder 4 Spiele ohne Sieg, um Druck auf Ernesto Valverde auszuüben. Der beeindruckende 4:2-Sieg in Tottenham in der Champions League deutet jedoch darauf hin, dass dies eher Absicht und ein ernsthaftes Zeichen dafür ist, dass die Champions League klar wichtiger für die Mannschaft ist. Es ist immer noch offensichtlich, wie sehr sie von der Brillanz von Messi abhängen.

Allerdings ist es nicht in Katalonien, sondern im Santiago Bernabeu, wo bereits von einer Krise die Rede ist. Real Madrid hat es versäumt, in über 400 Minuten Fußballwettbewerb zu punkten, dem schlechtesten Lauf ohne Tor seit 33 Jahren, wobei 3 der letzten 4 Spiele ebenfalls mit einer Niederlage endeten. Die ersten Spiele waren unter Julen Lopetegui eigentlich vielversprechend, wobei Karim Benzema, Gareth Bale und Marco Asensio in den ersten Wochen an der Spitze beeindruckten. Doch ein paar Verletzungen und einige härtere Spiele haben die Mängel im Plan von Lopetegui aufgedeckt, und schon jetzt steht der ehemalige spanische Chef mit dem Clasico unter echtem Druck, Ende dieses Monats zu kommen.

Atletico Madrid hat nach einem langsamen Saisonstart, als man in Vigo geschlagen wurde und ein Tor in der Nachspielzeit brauchte, um einen Heimspiel gegen Eibar zu retten, zumindest wieder aufgeholt. Allerdings tragen sie noch nicht wirklich die Handschrift einer möglichen Titelträgermannschaft. Durchschnittlich 1,125 Tore pro Spiel in der Liga sind schlecht, wenn man bedenkt, dass sie mit Antoine Griezmann und Diego Costa zwei Top-Spieler haben, die seit Februar in der Liga spielen, jedoch unglaublich wenig Erfolg haben. Sie haben Betis beim letzten Mal zu Hause besiegt, sind aber ein weiteres Team, das noch nicht wirklich den besten Gang gefunden hat. Hier können wir nur einen Wett Tipp für absolute Fans abgeben.

Überraschungs-Teams Alaves und Espanyol komplettieren Top 6

Unter den ersten sechs befinden sich zwei Teams, die in diesem Jahr nach einer Position im Mittelfeld in den letzten Turnieren diesmal besser spielen. Sowohl Alaves als auch Espanyol haben jedoch hervorragende Starts in das Turnier gemacht und sich mit Heimsiegen am Wochenende unter den ersten sechs platziert. Für Fans hoher Quoten sind diese beiden Mannschaften klare Wett Tipps heute.

Alaves überraschte Los Blancos am Samstag und besiegte die Madrider Riesen im Mendizorroza zum ersten Mal seit 87 Jahren. Sie machten ihren Sieg ziemlich spannend, nachdem sie eine Reihe von Chancen vertan hatten, bevor Manu Garcia in der 95. Minute traf und einen dramatischen und historischen Sieg erzielte. Es war die jüngste Errungenschaft von Abelardo, der eine bemerkenswerte Leistung erbracht hat, seit er Anfang letzter Saison den baskischen Klub übernommen hat und vor großen Abstiegsschwierigkeiten stand. Aklaven haben seitdem eine 54%-ige Gewinnquote und 37 Spiele in seiner Regierungszeit und es gibt immer noch keine wirklichen Anzeichen für einen Rückgang der Form.

Ebenso überraschend ist die Präsenz von Espanyol unter den ersten sechs. Sie ernannten Rubi im Sommer zu ihrem neuen Chef, wobei der 48-Jährige Huesca gerade zum Aufstieg geführt hatte. Doch seine Ernennung wurde angesichts seiner bisherigen Misserfolge in der Spitzengruppe immer noch kaum als wertvoll angesehen, während der Verkauf von Gerard Moreno, der in den letzten Jahren geradezu die einzige zuverlässige Tordrohung Espanyols war, auch Ärger brachte. Allerdings waren sie bisher im Hintergrund sehr gut organisiert und haben es geschafft, das RCDE-Stadion in eine Art Festung zu verwandeln. Espanyols Punktzahl von 14 Zählern ist meist auf einen 100%igen Heimrekord zurückzuführen, und mit Back-to-Back-Spielen gegen neu aufgestiegene Teams besteht die Chance, dass sie ihre gute Auftaktpartie in dieser unvorhersehbaren Saison in der Liga noch verbessern könnten. Spannende Wett Tipps heuteauf die Spiele in La Liga erwarten euch.

Auf der Suche nach weiteren Tipps? Checkt unsere Wett Tipps Rubrik mit täglich aktualisierten Analysen unserer Experten!